• 09195 995700
  • 09195 995701

Auf einen Blick

Direkter Kontakt

Bestellungen - Fragen - Anregungen - Wünsche

Verleih

Milchpumpen - Inhalationsgeräte - Babywaagen

Messen – Anmessen

Blutdruck - Blutzucker - Gesamtcholesterin - Kompressionsstrümpfe

Aktuelle Meldungen und Ratschläge

impfschutz

Impfschutz

Nichts hält ewig – auch ein Impfschutz nicht. Dabei kann beispielsweise eine Impfung gegen Masern Leben retten. Wir raten: Prüfen Sie bitte Ihren Impfstatus und frischen Sie Ihren Schutz vor Infektionen wenn notwendig auf. Sie schützen damit nicht nur sich selbst und Ihre Familie, sondern tragen letztlich dazu bei, die gesamte Bevölkerung vor ansteckenden Krankheiten

Mehr lesen
hangover

Schmerztabletten nach „Kater“

Ausgelassen feiern und danach noch schnell eine Schmerztablette gegen den „Hangover“ einnehmen – das kann gefährlich werden! Gerüchte, wie man einen Kater vermeiden kann, kursieren reichlich – wirklich hilfreich ist es aber nur, Wasser zu trinken – während des Feierns und danach. Am Tag darauf kann Ibuprofen den Kopfschmerz lindern. Kleine, leicht bekömmliche Mahlzeiten helfen

Mehr lesen
medikationsplan

Medikationsplan

In der Notaufnahme werden täglich Patienten behandelt, die ihre Medikamente nicht vertragen oder falsch eingenommen haben. Je mehr Medikamente eingenommen werden, desto mehr Nebenwirkungen können auftreten. Ein Medikationsplan kann Abhilfe schaffen. Wer dauerhaft mindestens drei Arzneimittel einnimmt, kann sich vom Arzt einen kostenlosen Medikationsplan ausstellen lassen. Sprechen Sie uns gerne an! Quelle: https://bit.ly/2rIGyLW

Mehr lesen
kaffeeruhe

Bringt Kaffee das Herz aus dem Rhythmus?

Herzrasen durch Kaffee? Obwohl viele Menschen glauben, dass Kaffee das Herz aus dem Rhythmus bringen kann, gibt es wissenschaftlich keinen Grund zur Sorge. In gemäßigten Mengen kann er sogar einen schützenden Effekt aufs Herz haben. Auf den Guten-Morgen-Kaffee oder den Café Crema nach dem Essen brauchen auch Herzkranke nicht verzichten! Quelle: https://bit.ly/2IGHRFR

Mehr lesen
hitzewelle

Hitzewelle

Heiß, heißer, Deutschland: Die Hitzewelle hat das Land voll im Griff. Unser Tipp: Schützen Sie Ihre Medikamente vor hohen Temperaturen, um deren Wirkung zu bewahren. Im Auto oder während eines Campingurlaubs sind Arzneimittel am besten in Kühltaschen aufgehoben. Aber Vorsicht: Zu kalt sollte es auch nicht werden. Zum Beispiel Insulin darf auf keinen Fall einfrieren,

Mehr lesen
Blonde pharmacist holding a drug box while smiling in hospital ward

Rund 100.000 Medikamente sind in Deutschland erhältlich

Da kommt es leicht zu Verwechslungen oder Einnahmefehlern: Wegen Arzneimittel-Neben- und Wechselwirkungen oder Fehlern bei der Dosis landen Patienten sogar in der Notaufnahme. Damit Sie sich mit Ihren Medikamenten sicher fühlen, beraten wir Sie gerne in Ihrer Apotheke vor Ort und behalten für Ihre Gesundheit den Überblick. Quelle: http://bit.ly/1alZmGN

Mehr lesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen