• 09195 995700
  • 09195 995701

Auf einen Blick

Direkter Kontakt

Bestellungen - Fragen - Anregungen - Wünsche

Verleih

Milchpumpen - Inhalationsgeräte - Babywaagen

Messen – Anmessen

Blutdruck - Blutzucker - Gesamtcholesterin - Kompressionsstrümpfe

Aktuelle Meldungen und Ratschläge

GT_08_12_hitze_im_paket

Lagerungstemperatur für Medikamente

„Nicht über 25 Grad lagern.“ Das gilt als Faustformel für die allermeisten Arzneimittel. In den Apotheken wird die vorgeschriebene Lagerungstemperatur für Medikamente mit erheblichem Aufwand und Kontrollen gehalten. Doch wie sieht es aus im Versand? Ein Apotheker im hessischen Schlitz wollte es wissen und machte einen Test: Er verschickte ein Päckchen mit zwei Minimum-Maximum-Thermometern an

Mehr lesen
Muesli breakfast in package.Bottle milk and spoon. Pouring milk in a bowl

Magensaftresistente Medikamente

Sollen Medikamente ihren Wirkstoff nicht im Magen, sondern erst in Darm freisetzen, können sie mit einer Schutzschicht vor der Magensäure geschützt werden. Diese sogenannten magensaftresistenten Arzneimittel haben aber eine Besonderheit: Sie können den Magen erst verlassen, wenn dieser leer ist. Daher ist es wichtig, bei der Einnahme solcher Medikamente auf die Pausen zwischen den Mahlzeiten

Mehr lesen
Human eye close up ...

Anwendung von Augentropfen

Die Anwendung von Augentropfen fällt vielen Menschen schwer, dabei ist es mit etwas Übung ganz einfach: Bei nach hinten gelegtem Kopf wird das Unterlid leicht nach unten gezogen und ein Tropfen wird in den sich öffnenden Bindehautsack fallen gelassen. Dabei hilft es, wenn beide Augen geöffnet sind und Sie leicht nach oben schauen. Anschließend sollten

Mehr lesen
GT_08_10_rabattarzneimittel

Zuzahlungsfreie Rabattarzneimittel

Nur noch jedes fünfte Rabattarzneimittel ist ganz oder teilweise zuzahlungsfrei. Noch vor einem Jahr war es jedes vierte Rabattarzneimittel. Um Kosten zu sparen, handeln die gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland Rabattverträge mit Arzneimittelherstellern aus. Wenn solche Verträge bestehen, können die Krankenkassen die Zuzahlungen von fünf bis zehn Euro vollständig oder zur Hälfte erlassen. Wer wissen möchte,

Mehr lesen
Portrait of smiling customer and pharmacist holding medicine in pharmacy

Lieferengpässe bei Arzneimitteln

Kommt es bei bestimmten Medikamenten zu Lieferengpässen, ist das nicht nur eine Zusatzbelastung für Ärzte und uns Apotheker, sondern auch für die Patienten. Daher setzen sich Deutschlands Apotheker gemeinsam mit Pharmazeuten aus anderen EU-Ländern für mehr Transparenz ein und fordern, dass Produktions- und Lieferketten von der Politik stärker in den Blick genommen werden. Nur so

Mehr lesen
callmyApo

Rezepte per kostenloser App vorbestellen

So geht´s: >  Kostenlose App unter callmyApo im AppStore oder Google Playstore downloaden >  per Foto, Texteingabe oder Sprachnachricht über Ihr Smartphone in unserer Apotheke vorbestellen >  umgehende Rückmeldung, ab wann ihr Medikament abholbereit ist Wir informieren Sie gerne in unserer Apotheke.

Mehr lesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen