• 09195 995700
  • 09195 995701

Auf einen Blick

Direkter Kontakt

Bestellungen - Fragen - Anregungen - Wünsche

Verleih

Milchpumpen - Inhalationsgeräte - Babywaagen

Messen – Anmessen

Blutdruck - Blutzucker - Gesamtcholesterin - Kompressionsstrümpfe

Aktuelle Meldungen und Ratschläge

winterdepression

Winterdepression

Trübe Tage, trübes Gemüt? In der kalten Jahreszeit fühlen sich viele Menschen müde und traurig. In manchen Fällen kann diese Schwermut auch eine „SAD“ sein – eine saisonal abhängige Depression. Anders als bei einer „normalen“ Depression, bei der Betroffene unter anhaltenden Schlafstörungen, Ängsten und Gewichtsabnahme leiden, klagen Leidtragende einer „SAD“ über Müdigkeit, Antriebslosigkeit und Heißhungerattacken

Mehr lesen
gruenes_rezept

Grünes Rezept

Sie haben vom Arzt ein Grünes Rezept bekommen? Darauf sind Arzneimittel vermerkt, die medizinisch empfehlenswert sind, die Sie aber selbst bezahlen müssen. Aber Achtung: Sind bestimmte Bedingungen erfüllt, erstatten einige gesetzliche Krankenkassen auch die Ausgaben für diese Medikamente. Nachfragen lohnt sich auf jeden Fall! Auch als Belastungsnachweis in der Einkommensteuererklärung ist das Grüne Rezept bares

Mehr lesen
zuzahlungsbefreiung_medikamente

Höchstgrenze bei Zuzahlungen

Sie müssen dauerhaft verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen und / oder medizinische Hilfsmittel aus der Apotheke in Anspruch nehmen? Dann überlegen Sie für das kommende Jahr 2019, ob Sie sich bei Ihrer Krankenkasse von der gesetzlichen Zuzahlung befreien lassen können. Denn die Höhe dieser Zuzahlung ist pro Kalenderjahr gedeckelt – und hängt vom Haushaltsbruttoeinkommen ab. Ist der

Mehr lesen
gesundheitskarte

Neue Gesundheitskarten

Achtung: Ältere Gesundheitskarten Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung sind ab dem 1. Januar 2019 nicht mehr gültig. Ob Ihre Karte davon betroffen ist, können Sie auf den ersten Blick erkennen: Zukünftig ungültige Karten tragen die Bezeichnung „G1“ rechts oben. Falls Sie noch keine neue Karte mit der Bezeichnung „G2“ erhalten haben, wenden Sie sich bitte an Ihre

Mehr lesen
GT_10_03_beipackzettel_bei_medikamenten

Beipackzettel von Medikamenten

Unsere Bitte: Bevor Sie ein Medikament einnehmen, sollten Sie gründlich den Beipackzettel studieren – er informiert über Risiken und Nebenwirkungen. Aber: Nicht immer ist so ein Text auch ganz eindeutig. Viele der angegebenen Nebenwirkungen wie Müdigkeit oder Kopfschmerzen können auch ganz andere Ursachen haben. Dazu fehlen im Beipackzettel oft Vergleichsinformationen. Auf Nummer sicher gehen Sie,

Mehr lesen
GT_11_15_antibiotika

Einnahme von Antibiotika

Der Einsatz von Antibiotika hat die Gesundheit und die Lebenserwartung der Menschen erheblich verbessert. Aber es gibt Risiken: Werden Antibiotika zu sorglos eingesetzt, besteht die Gefahr, dass sie ihre Wirkung verlieren. Daher sollten sie nur nach ärztlicher Verordnung eingenommen werden. Zusätzlich ist es ratsam, sich vom Apotheker zu Neben- und Wechselwirkungen beraten zu lassen –

Mehr lesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen